Zum Hauptinhalt springen

Kreissparkasse hilft Kinderwünsche erfüllen

Engagement

 

Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat erneut die Weihnachtsaktion „Wunschstern“ zugunsten des Nürtinger Tafelladens unterstützt. Die Regionaldirektoren Heiko Kaiser (links) und Markus Einsele (rechts) überreichten einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Christian Brausse (2. v. l.) vom Café Regenbogen der Behinderten-Förderung- Linsenhofen, Pfarrer Markus Lautenschlager von der evangelischen Kirchengemeinde Stadtkirche und Silvia Sollner vom Bürgertreff Nürtingen. Die von der Caritas im Kreis Esslingen initiierte Weihnachtsaktion richtet sich an sozial benachteiligte Familien. Deren Kinder dürfen jeweils einen Wunsch auf einen Stern schreiben, der mit rund 25 Euro zu erfüllen sein sollte. Dem Organisationsteam um Pfarrer Lautenschlager und Christian Brausse sei es in dieser schwierigen Zeit der Pandemieauflagen wichtig gewesen, ein positives Zeichen zu setzen. „Dank der finanziellen Rückendeckung durch die Kreissparkasse gelang es, diese tolle Aktion sehr unbürokratisch und bürgernah durchzuführen“, berichtete Brausse. Insgesamt wurden im Rahmen der Weihnachtsaktion
weit über 300 Sterne verteilt.