Zum Hauptinhalt springen

Geistesblitze 2019

KSK erklärt

Bei unserem 11. Unternehmerforum drehte sich alles um das Thema „Künstliche Intelligenz – Herausforderung und Chance für den Mittelstand“.


Künstliche Intelligenz (KI) gilt als Schlüsseltechnologie der Zukunft. Ihren Einfluss vergleichen Experten mit dem der Dampfmaschine zu Beginn der Industrialisierung. Google-Chef Sundar Pichai hält die Entwicklung der KI für ebenso entscheidend für die Menschheit wie die Entdeckung des Feuers und der Elektrizität. Auch die Bundesregierung hat die Bedeutung Künstlicher Intelligenz erkannt. In der KI-Strategie Berlins heißt es daher: „Artificial Intelligence made in Germany soll zum weltweit anerkannten Gütesiegel werden.“

Während die deutsche KI-Grundlagenforschung sehr gut ist, verläuft der Transfer der Technologie in die – vor allem mittelständischen – Unternehmen nicht reibungslos. Doch was bringt die Entwicklung modernster Technologien, wenn sie der Grundpfeiler der deutschen Wirtschaft – der Mittelstand – nicht einsetzt? Wo gibt es überhaupt Einsatzmöglichkeiten von KI in mittelständischen Betrieben? Und welche Auswirkungen hat KI auf Arbeitsplätze und Berufsbilder?

Um all diese Fragen ging es bei den Geistesblitzen 2019 unserer Kreissparkasse. Im Rahmen der Veranstaltung erhielt die Firma robomotion GmbH einen Gründerpreis für den erfolgreichen Weg von der Existenzgründung bis zum etablierten mittelständischen Unternehmen.