Zum Hauptinhalt springen

Willkommen zum Lesepreis - Anmeldefrist abgelaufen

Nach dem großen Erfolg in 2018 schreibt die Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen für 2019 wieder einen Lesepreis aus.

Weshalb organisiert die Bildungsstiftung der Kreissparkasse den Vorlesewettbewerb „Lesepreis“ für die Klassenstufe 3?

Persönliche Entwicklung, Erfolg im Berufsleben und gesellschaftliche Teilhabe gründen auf einer umfassenden Lesekompetenz. Lesen schafft die Voraussetzung dafür, sich Wissen selbst aneignen zu können. Gute Leser sind häufig die besseren Lerner, verfügen über eine größere Allgemeinbildung und tun sich daher leichter in Schule, Ausbildung und Beruf.

Der mit insgesamt 13.000 Euro dotierte „Lesepreis“ der Bildungsstiftung unterstreicht die Bedeutung der Schlüsselkompetenz „Lesen“. Gemeinsam mit der kreisweiten Spendenaktion „Leseförderung Klasse 3“ der Bildungsstiftung schafft dieser Wettbewerb Anreize, sich mit Lektüre zu beschäftigen. Gleichzeitig erweitert er die Rahmenbedingungen für den Bildungserfolg im Landkreis Esslingen, denn: Wer richtig lesen kann, hat bessere Chancen in unserer Gesellschaft. Außerdem macht Lesen einfach großen Spaß!

Teilnahmebedingungen

Wer darf mitmachen?

Zur Teilnahme am „Lesepreis“ berechtigt sind alle Grundschulen unter kommunaler Trägerschaft aus dem Landkreis Esslingen.

Wie funktioniert’s?

Jede teilnehmende Grundschule wählt einen Vorleser der Klassenstufe 3 (z. B. per schulinternem Wettbewerb). Dieser entscheidet sich für eine ca. 1-minütige Passage aus einem frei wählbaren Buch. Die Schule zeichnet diese Passage (z. B. per Smartphone) als Video auf und reicht dieses Video bei Anmeldung ein. Mit dem Absenden der Bewerbung nimmt der angemeldete Schüler für seine Schule am „Lesepreis 2019“ teil. Die Erziehungsberechtigten werden seitens der Schule über die Teilnahme informiert.

Wie ist das Vorlese-Video einzureichen?

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Herzlichen Dank für die vielen Anmeldungen! Aktuell wertet die Fachjury die Ergebnisse aus. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der Preisverleihung am 25. Juni 2019 in unserem KundenCenter in Nürtingen.

Die Jury

Eine Jury wählt aus allen Teilnehmern die besten zehn Vorleser aus und informiert die teilnehmenden Schulen über das Ergebnis. Diese Top 10 werden zur Abschlussveranstaltung mit Live-Vorlesewettbewerb Mitte Juni 2019 eingeladen. Hier lesen die Finalisten vor Jury und Publikum einen 2-minütigen Auszug aus ihrem Buch.

Um die individuelle Vorleseleistung zu bewerten, wählen Jury und Publikum per Stimmkarte ihre drei Favoriten. Dabei können die Schulen nicht für ihren eigenen Vorleser abstimmen. Das Ergebnis der Auszählung aller Stimmkarten liefert am Ende die Platzierung der Vorleser und das jeweilige Preisgeld der Schule. Die Wettbewerbs-Jury besteht aus

  • Heinz Eininger, Landrat Landkreis Esslingen und Vorsitzender der Bildungsstiftung
  • Burkhard Wittmacher, Vorstandsvorsitzender Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen und stellvertretender Vorsitzender der Bildungsstiftung
  • Dr. Corina Schimitzek, Leiterin Staatliches Schulamt Nürtingen
  • Uticha Marmon, Kinderbuchautorin
Hiermit melde ich mich zur Teilnahme am Lesepreis an

Persönliche Angaben

Teilnahmebedingungen

Datenschutzhinweise

Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, sowie der Markt- und Meinungsforschung jederzeit widersprechen.
(max. Größe: 200MB, erlaubte Dateiendungen: *.mp4)




* Pflichtfeld

Kontakt

Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen
Bahnhofstraße 8
73728 Esslingen
marcus.wittkamp@ksk-es.de

Hier geht´s zum Flyer.