Zum Hauptinhalt springen

1. Südwestdeutscher Kunstpreis

„Porträt: Spiegel der Seele, Spiegel der Zeit“

Der traditionsreiche Kunstpreis der Stiftung Kreissparkasse wird 2018 zum „Südwestdeutschen Kunstpreis“. Mit ihm führen wir unsere über 40-jährige Tradition der Qualitätsförderung für die Kunst im deutschen Südwesten in neuem Format fort. Neben einem digitalen Auswahlverfahren und der Einbeziehung von künstlerischer Fotografie, hat der Wettbewerb auch eine neue Preisstruktur: Es wird ein Hauptpreis von 10.000 Euro, ein Förderpreis von 2.500 Euro und außerdem ein Publikumspreis über 1.000 Euro vergeben.

Von den 360 eingereichten Arbeiten haben die JurorInnen Dr. Andrea Jahn, Direktorin der Stadtgalerie Saarbrücken, Burkhard Wittmacher, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Christian Gögger, Leiter Kunstverein Esslingen e. V. und Dr. Tobias Wall, Kunstberater der Sparkasse 53 Arbeiten ausgewählt, die in der Ausstellung "Porträt: Spiegel der Seele, Spiegel der Zeit" ab 16. Oktober gezeigt werden.

Die Werke folgender Künstler wurden ausgewählt:
 
Auswahl der Jury

Aus dieser Auswahl wird die Jury in der abschließenden Sitzung im September die Träger von Haupt- und Förderpreis bestimmen. Die Namen der Preisträger werden bei der Ausstellungseröffnung bekannt gegeben.

Die Preisverleihung findet, zusammen mit der Eröffnung der Ausstellung „Porträt: Spiegel der Seele, Spiegel der Zeit.“, am 15. Oktober im Haus der Kunden, Bahnhofstraße 8 in Esslingen statt.