Zum Hauptinhalt springen

Kurz & Kompakt

Daten & Fakten:


Stiftungsvorstand:

  • Landrat Heinz Eininger (Vorsitzender)
  • Burkhard Wittmacher (stellvertretender Vorsitzender)
  • Alfred Bachofer
  • Frank Dierolf
  • Albert Dorner
  • Bernd Haußels
  • Gerhard Remppis
  • Gerhard Schneider
  • Kai Scholze

Die Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen

Die Bildungsstiftung ist die zweite Stiftung der Kreissparkasse. Sie wurde im Jahr 2007 ins Leben gerufen und zielt speziell auf die Bildungsförderung ab. Das Stiftungskapital dieser Bildungsstiftung beträgt 5 Millionen Euro. Die Erträge sollen zusammen mit weiteren Zuwendungen dazu beitragen, das Bildungswesen in unserem Landkreis noch leistungsfähiger zu machen. Das ist dringend erforderlich, denn Bildung ist unser wichtigstes Zukunftskapital. Sie entwickelt sich immer mehr zu einem wesentlichen Standortfaktor: Ein Plus in der Bildungsbilanz erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und ermöglicht damit ein Plus an Prosperität – Bildungsförderung leistet also einen unschätzbaren Beitrag zur regionalen Entwicklung. Es lohnt sich, in die Zukunft der Kinder und Jugendlichen unseres Landkreises zu investieren.

Es gibt aber noch einen zweiten Grund, das bisher schon bemerkenswerte Engagement in diesem Sektor deutlich zu steigern: Wir wünschen uns neue Wege in der Bildung – mit innovativen methodischen Ansätzen, die die Freude am Lernen in den Vordergrund rücken, und einer stärkeren Kooperation mit anderen Trägern des gesellschaftlichen Lebens. Um solche neuen und zukunftsorientierten Ideen an Schulen, Hochschulen und bildungsnahen Einrichtungen jeder Art zu fördern, lobt die Bildungsstiftung einen Bildungswettbewerb aus. Der Wettbewerb belohnt herausragende Anstrengungen im Bildungsprozess mit wertvollen Preisen.

Lassen Sie uns gemeinsam im Bildungswesen Impulse setzen und damit unserem Landkreis einen Vorsprung für die Zukunft mitgeben!

Ziele

Durch kontinuierliche Förderung neuer Bildungsstandards Signale setzen, hierbei stehen im Vordergrund: Entwicklung und Erprobung innovativer Methoden und zukunftstauglicher Infrastrukturen der Bildungsvermittlung an allen Bildungseinrichtungen des Landkreises Esslingen, Maßnahmen, die das Thema Bildung als wesentliche Zukunftsaufgabe im öffentlichen Bewusstsein verankern und Maßnahmen, die Bildung durch eine stärkere Vernetzung und gegenseitige Öffnung von Bildungseinrichtungen und Wirtschaft fördern.

aktuelle Projekte

  • Internet aber sicher
  • „Visiting Professorship“ an der HfWU
  • Stiftungsprofessur an der Hochschule Esslingen
  • Landkreisaktion/Lesepreis
  • Bildungswettbewerb
  • Umweltprojekte „Wasser“ und „Energie“
  • Finanzplanspiel

Philosophie

In einer zukunftsgerechten Bildung dreht sich alles um die Innovation. Wir brauchen dringend neue Ideen, um unsere Kinder und Jugendlichen auf „eine“ Umwelt und „ein“ Berufsleben vorzubereiten, die sich durch ständigen raschen Wandel definieren. Und wir brauchen ein Umfeld, das adäquate Voraussetzungen für dieses Umdenken bereitstellt.

Neue Herausforderungen im Bildungswesen? Auf der Suche nach neuen Antworten? Die Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen kann Anstöße geben, Voraussetzungen verbessern und Unterstützung leisten. Die Inhalte kommen von dort, wo die Bildung entsteht: aus den Bildungsinstitutionen selbst.

So engagiert sich die Bildungsstiftung beispielsweise in Schulprojekten wie „Internet aber sicher“, „SchülerBanking“ oder „Kooperatives Lernen“. Einen weiteren Schwerpunkt der Förderaktivitäten bildet unser seit 2008 bestehender Bildungswettbewerb. Er soll einen starken zusätzlichen Anreiz dafür schaffen, dass in den Bildungseinrichtungen im Landkreis Esslingen zukunftsorientierte Ideen, Konzepte und Projekte entstehen und umgesetzt werden können. Wir wollen innovative Wege in der Bildung fördern – mit methodischen Ansätzen, die auf die Freude am Lernen setzen. Wir unterstützen Anstrengungen, das Lernen schneller, leichter, zielführender zu gestalten – für höhere Bildungsstandards und größere Bildungschancen.

Dafür suchen wir Ihre Impulse, Ihre Ideen und Ihre Initiativen. Innovative Lösungen für Ihr eigenes Umfeld, die möglichst auch übertragbar sind und so als wertvolle Wegweiser für vergleichbare andere Einrichtungen dienen können. Nach-, Vor- und Querdenken wird gleich zweifach honoriert: Durch finanzielle Unterstützung – der Wettbewerb ist insgesamt mit 75.000 Euro dotiert – sowie durch öffentliche Anerkennung: Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer Abschlussveranstaltung, in der die einzelnen Projekte präsentiert werden.

Sie lehren, bilden aus und geben Ihren Schülern und Studenten die Möglichkeit, sich bestens auf die Zukunft vorzubereiten. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen in die Zukunft investieren. Der Bildungswettbewerb – ein Projekt der Bildungsstiftung. Und die Initialzündung Ihrer Bildungsinitiative.

 Marcus Wittkamp

Marcus Wittkamp